Mittwoch, 7. Dezember 2011

Mission Impossible Oder: Schon mal Merry Christmas!


Also wer jetzt geglaubt hat, ich schreibe heute eine Filmkritik, der irrt. Den Cruise konnte ich eh noch nie leiden.
Einige von Euch wissen ja, dass ich als unverbesserliche Romantikerin immer glaubte, wenn man sich genug liebt, dann wird alles gut.
Na ja, ich will mal so sagen: Daran glaube ich immer noch. Auch jetzt noch.
Aber das kriegst Du eben auch nur hin, wenn Du dazu den richtigen Partner hast.
Und wenn ich heute im Büro den Kalenderriegel erst auf den 7. Dezember rückte, so muss ich sagen: Santa Claus was already here - und brachte mir (m)eine Bescherung. Na ja, ich will mal so sagen: Neu ist das ja nicht wirklich, nicht mal um die Weihnachtszeit (alle Jahre wi-hie-der!) - aber zumindest kann ich sagen: Mission 4 is failed , Mission 5 is definetly impossible - und ich schüttel mir gerade die letzten Scherben aus dem Pelz.
Jedenfalls - so kurz vor Heiligabend glaube ich zwar trotzdem nicht (mehr) an denWeihnachtsmann, aber nach vielem Hin & Her ist Frau Helma wieder frei, frei wie ein Schmetterling, der nun weiterfliegen wird, und wenn ich einen Wunsch frei haben darf, dann dürfte unter der Maske des Weihnachtsmannes ja mal ne echte Überraschung stecken.
Oder muss ich doch bis zum Frühjahr warten, am Teich Frösche sammeln und einen nach dem anderen an die Wand klatschen in der Hoffnung, dass mehr draus wird als ne Froschschenkelsuppe?
Wie ist das eigentlich, wenn eine Beziehung zuende ist - gibt es dann auch ein Trauerjahr oder kann ich schon jetzt meinem Glück auf die Sprünge helfen? Denn wie gesagt - neu ist das ja alles nicht und... überraschend kam es auch nicht. Und zum ersten Mal leider auch nicht.
Na jedenfalls dachte ich, ich melde mich doch wieder nach vielen Jahren mal im Internet an und gucke mal.
Und nein, liebe Leser, ich leide nicht unter Torschlusspanik und brauch weiß Gott nicht gleich einen neuen Mann. Aber Ihr müsst zugeben, ein bisschen gedankliche Abwechslung kann auch nicht schaden, oder? Kummerfalten machen schließlich hässlich!
Auf das Internet jedenfalls ist wirklich Verlass: Komiker ohne Ende! Die erste Nachricht, die ich bekam, war nämlich folgende - und bevor Ihr lest, möchte ich betonen: Ich habe ein ganz normales Foto gewählt, wirklich ein ganz normales!:

FRAGE Jürgen
Heute, 19:03 Uhr
Hey, du süsse Strapsmaus!
Ich kann dir ein großes Stück entgegenfahren.
Überlege es dir halt mal und lass uns einfach mal telefonieren und sehen was wird. Ich stehe nicht auf ONS sondern es sollte was für öfters sein!
Wie stehst du eigentlich zum Thema Strapse, schönen Spitzen Dessous und High Heels?
Ach ja, lass mich raten: 80B?
Kuss
Jürgen

ANTWORT Helma
Heute, 19:05Uhr
Du sag mal, darf ich Deinen Text in meinen Blog kopieren? Natürlich ohne Foto! Aber ich finde Deine Zeilen echt witzig, wirklich, und ich finde obendrein, dass meine treuen Leser auch ihren Spaß haben sollten :)   

Also ich fand mich originell, Jürgen mich allerdings nicht, der setzte mich gleich auf seine Sperrliste. Das empfinde ich jetzt spontan mal als Auszeichnung - mit Freak-Shows kenn ich mich nämlich aus. Und werde mal gucken, ob nach Mission Impossible vielleicht doch noch etwas anderes kommt. Sowas wie Sturm der Liebe oder so. Ich meine, ich hätt ja nüscht gegen ne Soap, das würde immerhin was Dauerhaftes mit viel Liebe bedeuten und außerdem haben diese Soaps immer ein Happy End. TUI - das hätte ich mir jetzt echt mal verdient! 

Kommentare:

Veneficias hat gesagt…

Muahahaha...bitte mehr davon. Mehr von den Freaks! Ich habe mich auch mal einen unbemannten Sommer aus einer Schnapslaune bei friendscout angemeldet.
Hätte ganze Buchreihen darüber schreiben können. Göttlich, was sich da so tummelt....
Was haben die ganzen Freaks eigentlich gemacht bevor es das Internet gab?

Anonym hat gesagt…

Nichts ist verloren bevor man es selbst aufgibt !!!!

Anonym hat gesagt…

ich liebe Dich Helma !!!