Montag, 27. Februar 2012

Die Uhr tickt. Nein. Nicht die biologische!


Bei uns Frauen ist es irgendwie immer dasselbe: Der Kleiderschrank knarzt an allen Ecken und Enden und fast platzt er auseinander - na ja fast, denn kluge Frau baut vor und entrümpelt vor der bevorstehenden Frühlingssaison - aber wenns drauf ankommt, finden wir einfach nicht DAS Outfit, das wir selber an uns sehen wollen, wenns um Events der unterschiedlichsten Art geht. 

Seit Ewigkeiten zum Beispiel such ich nach dem perfekten Sommerflatterkleid, das vorgibt, meine inzwischen nicht mehr vorhandene Taille gleiche der einer Wespe und mein dafür inzwischen auf XXL gewachsener J.LO-Arsch sei noch immer der Apfelpo wie vor zwanzig Jahren (natürlich ist Euch klar, dass ich gerade schamlos übertreibe ;)) - und was finde ich stattdessen? Entweder ein Kleid, in dem ich aussehe wie mit Muttis Küchenschürze oder Omas Nachtgewand - oder aber wenigstens hochschwanger mit mindestens Drillingen.
Echt, da möchte ich selber am liebsten zu Stift und Blog... äh... Block greifen und drauflos malen, was die Designer dann schneidern dürften. Warum nicht? Warum sollte die Kollektion einer Normalo-Alltagsfrau nicht genauso Haute Couture sein wie die von Armani & Co.? Immerhin wissen wir wenigstens, was frau auf der Straße wirklich auch  anziehen kann und dass Size Zero höchstens am kleinen Finger erlaubt sein darf.
Also malen kann ich - mir fehlt bloß der Schneider. Nehmts als Aufruf, Mädels!

Jedenfalls - am Sonntag spielt Snow Patrol - eine meiner Lieblingsbands, auch wenn mir wohl grad mal die Hälfte ihrer Titel gefällt (aber immer noch genug, um ein zweites Live-Konzert mitzuerleben) und ich stehe heulend vor dem Kleiderschrank und habe wie immer wieder nichts anzuziehn!

Wie wärs mit ner hautengen Lederhose und geiler aufgepushter Mähne?
Also die echte Lederhose ist mir zu teuer und die kostengünstige Variante sieht leider auch so aus: Die Billigwurst aus dem Hause Heulfried. Und die Mähne... Ich Idiotin hatte in meiner letzten Sinnkrise die Friseuse vor fünf Monaten zur Schere greifen lassen - und wäre es ne wirklich gute Friseuse gewesen, hätte sie mir dieses Vorhaben ausreden und stattdessen Alternativen anbieten sollen. Na ja. Sie kam zu ihrem kostenlosen langen Zopf, den ihr Azubi für Föhn-, Färb- und sonstige Attacken missbrauchen durfte - und ich zu meinem  wiederholten Kurzhaarschnitt, wo mich wenig tröstet, dass die ersten Haarzwirbel schon wieder zaghaft den Ansatz des Rückens zu streicheln beginnen (von oben übrigens!)
Hört Ihr die Uhr ticken? Ich glaub, ich krieg grad Tinnitus davon! 
"Der Montag ist rum *tick tock* Noch sechs Tage *tick tock*"
Scheiße, wie komm ich in drei Tagen an ein Outfit, in dem ich mich all das fühlen darf, was ich in Wahrheit gar nicht bin und laufe trotzdem nicht Gefahr,  20 Euro angeboten zu bekommen oder gar verhaftet zu werden???

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Soeben bekam ich eine mail und bevor ich, typisch weiblichen reflexen folge leiste und diese wütend unter "schei...spam!"entsorge,
konnte ich gerade noch die notbremse ziehen,sonst wäre mir dieser geistige müll vermutlich schlichtweg durch die lappen gegangen... titel: sprüche für die wir andere mädels hassen...
1.Wie siehst du denn heute wieder aus?
2.Das wollte ich mir auch erst kaufen,fand es dann aber doch irgendwie billig...
3.vielleicht solltest du deine ansprüche runterschrauben...
4.ich kann essen,was immer ich will,ich nehme einfach nicht zu...
5.ach die haare wachsen doch wieder...
6.ach nimm doch den,dann biste wenigstens nicht allein...
7.Den findest du gut?der guckt mich schon die ganze zeit an!
8.Also,ich finde es ja nicht so gut,aber dir steht es irgendwie.
9.Du hast aber einen gesunden appetit...
10.Hast du deine tage?
11....ich gucke kein TV,nur tatort und arte...
12.So etwas würde ich mir von meinem freund nicht bieten lassen...
13....ach der,mit dem hatte ich auch mal was...

Und der Hammer!!!
14.Hast du etwa zugenommen??

So ich befürchte,der titel sollte wohl eher heißen,wie bring ich,mit möglichst wenig aufsehen meine freundin um die ecke...aber kurioserweise waren so ziemlich alle von dir erwähnten widrigkeiten des weiblichen alltags aufgezählt und jetzt bin ich verdammt froh,das es dir genauso geht...ganz freches grinsen!!!

frau p. hat gesagt…

...und jetzt bin ich hoffentlich nicht länger anonym...

Helma Ziggenheimer hat gesagt…

Weib! Man sollte Dir den Laptop wieder wegnehmen oder wenigstens die WLAN-Antenne abknicken *kreisch*

Helma Ziggenheimer hat gesagt…

das war mir auch so klar, wer dahintersteckt ;)

frau p. hat gesagt…

hä???...antenne?
Also wenn du mir 10 kartons mit ikea möbeln hinstellst,die ich zusammen bauen soll...klopft mein herz,schlimmer als vor nem blinddate und die aufregung geht ins schier unermessliche (...inclusive meinem blutdruck...)und ja verdammt,das macht mich glücklich...aber wenn du mir diese antenne abbrichst...verfalle ich in dumpfes brüten...