Samstag, 4. Mai 2013

Wir müssen reden!

...ist unter Pärchen der genauso gefürchtetste Satz wie "Ich denke viel nach" - jedenfalls bei mir. Hicks. Drei Gläser später übrigens eröffne ich diesen Post. Wenn einer Schreibfehler findet, darf er sie behalten und ward glücklich damit.
Jedenfalls mir stand heute so ein Satz ins Haus - und ich kann schon sagen: Mein Herz sank ins Nirvana, der Geist spann die allerfeinsten Dinge und wieder mal musste ich an Coelhos Geschichte vom Manne denken, der sich beim Nachbarn den Wagenheber ausleihen wollte und sich dessen Antworten schon erwartend zurechtlegte, bevor er diesen überhaupt danach gefragt hatte und ergo den Arglosen überfiel mit der Ansage: "Behalte doch deinen scheiß Wagenheber!" Ziggenheimersche Kurzfassung.
So ähnlich jedenfalls ging es mir heute Nachmittag bei der Ansage "Ich denke viel über uns nach" - und ehrlich, mir war richtig schwer ums Herz. Alte Verlustängste. Alte sonstwasfürängste. Alte Fragen á la "Bin ich alleine noch komplett" oder "Wer beschützt mich nachts" oder "Wer macht mir jetzt meinen Sonntagkaffee?" übermannten mich und wollten mich fast in die Knie zwingen. Fast. Ich bin ja so. Wenn mir was auf der Seele brennt, musses raus. Also anrufen. Lage peilen. Und erleichtert in die Kissen sinken. Helma... Scheiß auf deine alten Ängste. Verbuddel sie, so tief dein Spaten reicht. Alles is gut. Wirklisch.
Was sagt uns das? Wenn du Angst hast, rede!!! Vieles klärt sich dann schon nach zwei, drei Sätzen, und du kannst beruhigt weitermachen... Hauptsache, du redest!!!! Egal wie voll die Hosen sind. Von alleine wirds selten besser.
So. Und jetzt tät ich gern noch a bissl austrinken und singen. Un so.

http://www.toolia.de/homepage/user/ferienpass/katze,angst.jpg

Kommentare:

Clara Himmelhoch hat gesagt…

Ist das ein Spitzenfoto zu der Überschrift.
Bloß gut, dass deine Wünsche mit Sonntagskaffee und Nachtbeschützer üüüüüüüüüberhaupt nicht egoistisch sind.
Aber der Ausgang dieses Gesprächs schien dir und mir zu gefallen.
Mein Husten wird langsam zur Katastrophe - jeder Muskel zwischen den Rippen schmerzt.

Helma Ziggenheimer hat gesagt…

Mensch.... Jetzt erschließt sich mir grad die Verbindung, die Du zwischen Foto und Überschrift hergestellt hast!!! Die war mir im Wein gestern gar nicht erschienen - aber wie recht Du hast!!!! :)
Ein kleines bisschen Egoismus schadet doch nicht, oder? Sind die gelben Seiten selber dran schuld. Der hat immer gesacht: "Wann denkst du mal an dich?" Soll jetzt also bloß niemand jammern ;)
Aber mal ganz im Ernst: Husten ist absolut nichts, das man auf die leichte Schulter nehmen oder von dem man glauben sollte, was von allein komme, ginge auch wieder von allein. Ich glaubte das vor gut zwei Jahren auch, bis ich in der Arbeit nicht mehr (auf)stehen konnte und dann war ich knapp 5 Wochen krankgeschrieben und die einzige, die mitten im Juli/ August mit einer Lungenentzündung im Bett lag und in die Klinik eingewiesen werden sollte.. Tu Dir das bitte nicht an.
Und ich hab auch noch ein anderes trauriges Beispiel, aber das gehört nicht hierher.
Bitte geh zum Doc, bitte lass Dir was Richtiges verschreiben. Husten, der inzwischen weh tut, muss dringendst kuriert werden.