Sonntag, 9. Juni 2013

Ich glaub, ich hab sie!

...zwar nicht die Nähmaschine (hach, ich lass mich immer soooooo leicht ablenken ;)) - dafür aber meine vielleicht neue Frisur??? Also mir gefällt sie total, sie ist auch immer noch sehr veränderlich (ganz wichtig für mich! immer gleich aussehen, finde ich sooo todsterbenslangweilig :)) - und auch, wenn ich dafür wieder ein ordentliches Stück Haar abgeben müsste... Mir gefällt sie total!
Lasst mich noch mal ne Nacht drüber schlafen.. auch wenn die Nacht nur ca. 5 min dauert ;)

Quelle: http://www.frauenfrauen.com/wp-content/uploads/kurzhaarfrisuren-frau-bild-7.jpg
Und wenn ich ausgeschlafen hab, müsste ich erst mal die gelben Seiten befragen, was sie davon halten - und dann meinen Friseur des Vertrauens, ob das hier so überhaupt zu mir passt. So ohne Pony... fühl ich mich ziemlich nackig - bei meiner hohen Stirn. Aber das wäre ja gelacht, wenn ich dafür bzw. dagegen nicht auch noch eine Lösung finde. Kinkerlitzchen :)

Kommentare:

Clara Himmelhoch hat gesagt…

Finde ich ganz, ganz irre - aber die Strähnchen gehören dann auch dazu. - Ich hatte im Laufe meines Lebens schon sehr, sehr viele und auch schon sehr ausgefallene Farben auf dem Kopf, denn auch ich fand es sterbenslangweilig, immer gleich auszusehen. - Jetzt stört mich das nicht mehr.
Mach mal - dir muss es doch vorrangig gefallen - die anderen gewöhnen sich schon dran.

Merle.. hat gesagt…

Und wie sieht Deine Frisur momentan aus? Wir müssen doch wissen, WIE mutig du genau bist.. ;o)

Helma Ziggenheimer hat gesagt…

Hmm, wahrscheinlich wäre es in diesem Falle nich sooooo mutig - aber ich stell heut Abend mal ein passendes Foto dazu ;)

Liebe Clara, Strähnchen sind eher nich so mein Fall, jedenfalls nich, wenns so künstlich aussieht.
Ich hatte mir seit meinem 16. Lebensjahr das Haar blond gefärbt und so lernte mich auch mein Ex-Mann kennen. Als ich dann 1 oder 2 Jahre vor der Trennung zur dunklen Wahrheit zurückkehrte, sagte er mir drei ganze Mal am Frühstückstisch: "Ey, du siehst so scheiße aus, echt." Nach dem 3. Mal hats dann auch nicht mehr geschmeckt - so gerne ich sonst auch esse. Wenigstens verließ ich ihn endlich 1 oder 2 Jahre später. Ach... Da fällt mir ein... Ich bastele schon seit Ewigkeiten an einer Antwortmail auf die entsprechende Nachricht von Dir. Es ist nicht vergessen! Es ist nur... wie sag ichs im Büro immer... "alles in Arbeit" :)

Frl. Zyx hat gesagt…

ich habe mir anfang des jahres die haare auf diese länge gekürzt, und meine waren wirklich lang..
fazit: es fühlte sich toll an, ABER...die länge sieht komisch an mir aus. vielleicht bin ich aber auch einfach nur zu faul sie zu richten. habe sie dann nochmal etwas kürzer machen lassen, was mir richtig gut gefiel, und sich auch leichter stylen lässt.
mach dir bitte eins vorher klar: es sieht NIE so aus wie auf dem foto! ;) und nach dem heutigen foto deinerseits, sieht es so aus als hättest du recht dickes haar!?
abschneiden ja, wie lang und welchen typ musst du wohl alleine rausfinden.... aber denke stets daran: notfalls wachsen sie wieder. :)
lg

~Anna W.~ hat gesagt…

Toller Haarschnitt. Der gefällt mir richtig gut. Aber die Haare sehen schon so aus, als wären sie durchs Glätteisen gezogen worden, oder? Wenn du da nicht das entsprechende Styling drauf hast, sieht das hinterher aus wie ein "ganz normaler" Pagenkopf. Frag mal deinen Friseur, der sollte das wissen. ;)

Helma Ziggenheimer hat gesagt…

Liebes Frl. Zyx - da sprichst Du genau meine Bauchschmerzen an: Es wird NIE so wie man es haben möchte - und sollte ich das wirklich vor besagtem Event in drei Wochen wagen?? Hach ja... Da meldet sich wieder mein wankelmütiger Aszendent, die Waage... Die wägt ab und wägt ab und wenn sie nicht gestorben ist, wägt sie immer noch ab ;)
Dass mein Haar so dick wäre, dachte auch mal eine Friseuse - und dann korrigierte sie sich: "Sie haben eigentlich sogar ziemlich dünnes Haar. Aber Sie haben soooo viele davon, dass das wiederum kein Schwein merkt."
Insofern... Was auch immer ich auf meinem Kopf veranstalte - es fällt in nullkommanix wieder zusammen. Und nen Plastikhelm aufm Kopf mag ich auch nicht tragen. Na ich guck mich mal noch bisschen im Web um, vielleicht finde ich noch was Passendes. Das auch den gelben Seiten gefällt ;)

Helma Ziggenheimer hat gesagt…

Hmmmppff... Da könntest Du recht haben, Anna. Daran hab ich ja noch gar nicht gedacht. Schön solls ja aussehen - aber schnell machbar sein eben auch ;)