Montag, 1. Juli 2013

Liebe ist....

...über dieselben Dinge lachen zu können :)
(Hatte mal bei den gelben Seiten angefragt, ob man nicht wenigstens bei Regenwetter mal im Bett frühstücken könnte. Da kam diese Postkarte hier als Antwort - und ich hab vor Begeisterung gekreischt :))



 Verpeilt sein ist...
...endlich genau die Ankle-Boots zu finden, die ich so lange suchte und die man auch jetzt bei Regentagen tragen kann - und ausgerechnet heute sind aktuell 23 Grad... (Ach Sommer, auch mal wieder hier? Wohl verlaufen?)

Ahnungslos ist...
...sich endlich auch mal so ein Haarband gekauft zu haben - und keinen Plan zu haben, wie man die Dinger richtig trägt, um nicht auszusehen wie ein Wischmop. (Ich bitte um konstruktive Ratschläge.)


Kommentare:

Alles schon mal dagewesen hat gesagt…

Also zum Haarband: Das geht nur gut und richtig, wenn man die entsprechende Kopfform hat. Ansonsten rutscht das blöd in der Gegend rum.
Aber schau mal HIeR
LG Susann

Helma Ziggenheimer hat gesagt…

Oh je... Dann habe ich vermutlich einen unförmigen Eierkopf. Bei mir hält gar nix - oder das Ergebnis ist nicht ausgehtauglich...
Allerdings hab ich mich beim Kauf auch für eines dieser Elastikdinger entschieden, die man wohl auch zum "Wegsperren" der Haare benutzen kann, wenn man Gesichtskosmetik betreibt und so. Und der verdammte Scheiß hält einfach nicht! Oder zerknäuelt meine Haare - aaarggghh! Und dann hab ich mir noch zwei so ne Gummibänder gekauft, die man wohl ähnlich trägt wie so ein Haarband. Aber damit seh ich noch bekloppter aus. Oder ich hab einfach keine Ahnung. Wie immer halt! :)
Danke trotzdem für die Mühe :)

Weder Komponist noch Dichter hat gesagt…

Paris Hilton trägt das ja so: http://www.dailymakeover.com/wp-content/uploads/hairstyles/Paris_Hilton+Mar_06_2009.jpg (Wie viele andere). Find aber, dass es einfach bescheuert aussieht.

Wieso heißt der Mann eigentlich gelbe Seiten? :D Oder check ich's nich?!

Helma Ziggenheimer hat gesagt…

kreisch!!!!!!!
Das mutet ja an wie ne Gehirnklammer!!! Nee, das finde ich auch komplett bescheuert :)
Ich hab die Bändchen erst mal wieder in die Schatulle getan und hadere damit, dass meine Eltern mir offenbar einen Eierkopf vermacht haben. Freitag sind sie da, dann guck ich mal nach, wer der Schuldige ist :)

Den Namen gelbe Seiten gab ich ihm mal aus Spaß, weil er oft sagt: "Warum hast du mich nicht vorher gefragt, ich hätte dir das gleich sagen können."
Das erinnerte mich irgendwann an den Slogan "...Fragen Sie den, der sich damit auskennt - gelbe Seiten!" :D
Nu hat er ihn weg, den Namen ;)
Privat nenne ich ihn natürlich anders ;)