Montag, 17. März 2014

Kategorie: Fundstücke - mal wieder

Ich habe heute keine Lust zu nichts. Doppelte Verneinung? Mir auch wurscht.
Das Wochenende war eigentlich schön - aber so schnell vorbei, dass ich glatt dachte: Die haben uns den Sonntag gestohlen!
Unglaublich, wie schnell so ein Wochenende verfliegt! Ich dachte ja immer, wenn man nix macht, einfach nur faul bleibt und sich die Sonne auf den Bauch scheinen lässt, dann fragt man sich hinterher, wo so die beiden Tage geblieben sind? Aber nee - dieses Wochenende war voller Erlebnisse, und die Zeit... ach wo ist sie nur geblieben...

Das dachte ich mir dann heute Morgen auch, als ich zwei Bilder aus einer Zeit präsentiert bekam, die jetzt fast genau elf Jahre her ist. Elf Jahre! Isch gäh am Stogg!


Ein kleiner, aber treuer Begleiter über mehrere Jahre. Das Auto! Nicht die Frau! Obwohl...  :) Wir schrieben hier den 6. Juni 2003, ich habe dieses Auto abgegeben und dieses hier dafür bekommen...


Ja, da glänzte er noch schön... Ein Jahr später glänzte er nicht mehr ganz so gut, denn da schlief ich am Steuer ein und erwachte an der Leitplanke. Schwein gehabt, trotz allem.
Weitere zwei Jahre später sahs ganz anders aus, da hatte ich leider nicht soviel Glück. Die Lenkung versagte ihren Dienst, ich reagierte nicht schockiert, aber überrascht und damit falsch - und schlug bei vollem Bewusstsein irgendwo auf. 
Ja Mensch... Das Kleid habe ich übrigens nicht mehr, die Schuhe auch nicht und die Haare sind heut auch anders. Und beide Autos sind.. äh.. Schrott. 
Dafür sind meine Brüste inzwischen größer, ha! Der Rest allerdings... äh... auch ein bisschen ;)



Kommentare:

~ Clara Pippilotta ~ hat gesagt…

Eine sehr sympathische "Erscheinung" bist Du :)

Das mit den Unfällen ist ja böse, wie gut, dass Du davon gekommen bist. Verrückt, wie das Leben manchmal spielt.

Lieben Gruss :)

DerSilberneLöffel hat gesagt…

Ich glaube, Du wärest in mein Beuteschema gefallen. Die Autos eher nicht ;-)

LG, Holger

Hans hat gesagt…

Kein Wunder, dahinten rechts steht ja auch "elf bonjour"......
Und schön das mit dem Schwein haben!

Helma Ziggenheimer hat gesagt…

Guten Morgen Clara, danke für das Kompliment :)
Und ja, die Unfälle waren böse, insbesondere der in 2006 - mit dem hab ich heut noch zu tun. Aber "nur" kopfmäßig.

Hey Holger, seit 2006 kommt mir auch kein Corsa mehr ins Haus :)

Hey Hans, ja, 2004 war das Schwein schön :)

noemiebeidenzwergen hat gesagt…

Genau so, hab ich mich dich vorgestellt. Sehr sympathisch!!
Du siehst auch sehr zufrieden mit der Welt auf diesen Fotos aus!

Helma Ziggenheimer hat gesagt…

Danke, liebe Noemi. Was man mir offenbar nicht ansieht: Es war das schlimmste Jahr meines Lebens. Und das hatte im Januar 2003 begonnen. Und endete 2004...

allemeineleidenschaften hat gesagt…

;) Deine Klappe, oder was? lachhh

Superschöne Fotos, ich geb Clara Pippilotta Recht: bist eine sehr symphatische Erscheinung, ScHelma :)

Wieso sind die Brüste größer?? DAS macht mich jetzt ja ein wenig nachdenklich.... hmmm.....

Gut, dass wir dich noch haben. Dich und deine große(n) Br äh, Klappe!
lol

allemeineleidenschaften hat gesagt…

PS: ich schon wieder

doch, das geht. Wie weiß ich nicht, aber es geht.
Denn ich hab noch einen Blog von blogspot abonniert, über den ich jedesmal informiert werde, wenn dort was passiert.
Musstu ma gucken wenn du Zeit hast:)

Helma Ziggenheimer hat gesagt…

Ähm ja, die Klappe auch ;)
Na ja, viele Frauen werden das kennen: Mit dem Alter kam auch die Fraulichkeit ;)
Ich meine, so knackdürre möcht ich auch nicht sein, ich mag meine Rundungen fast alle. Bis auf eine - und an der arbeite ich ;)
OK, das mit dem "Verfolgen" gucke ich mir gleich noch mal an :)