Freitag, 4. Juli 2014

Und da packte er mich wieder

Als ich heute Morgen erwachte, habe ich das noch nicht gespürt - aber ich war noch nicht mal ganz im Büro, da hing der Schmerz mir so arg in der linken Seite, dass ich nicht lange überlegte, nicht lange fackelte und nach dem Frühstück spontansofortundüberhaupt zur Schmerzpille griff.
(Ich könnte ja auch einen auf Heldin machen, Zähne und Arschbacken zusammenkneifen und durch und so. Aber heroisches Getue an der falschen Stelle wird nicht nur nicht belohnt, sondern ist auch ziemlich dämlich.)
Und jetzt häng ich hier, begreife einmal mehr, dass die Pille sowieso nie hilft und es eigentlich nur eine Kopfgeschichte ist, dass ich überhaupt eine nehme - und am liebsten möchte ich einfach nur nach Hause fahren und die linke Körperseite in die Ecke stellen. Oder wenigstens Freund Schmerz.
Immerhin musste ich da auch hin, als Kind, wenn ich was ausgefressen hatte. (Es war aber eben auch immer so, dass ich selbst in der Ecke herzhaft weiter kicherte. Ich befürchte ähnliches mit Freund Schmerz.)
Interessant ist ja... Streiche ich mir über die rechte, NICHT schmerzende Seite, spüre ich links diesen Nervenstrang, der so unglaublich weh tut. Also ist die Ursache womöglich gar nicht links? Sondern rechts? Rechte Hirnhälfte statt linke? Da war doch mal was.. in Biologie.. Nervenbahnen kreuzen sich oberhalb der Brust.. Oder gibts tatsächlich ein nur einseitiges Rheuma? Die Weißkittel streiten noch.

Und das so haarscharf vorm Wochenende. Ich könnt heulen. Vor Schmerz und vor Wut.
Mich pflegen lassen?
Wird auch wieder nix: Die gelben Seiten sind krank, ziemlich krank sogar (wenn man eine Stimme bekommt wie einst unser Honi zu uns predigte, dann ist das recht offensichtlich) - und ich reise schon mit Köfferchen und entsprechendem Equipment und so zu ihm, um ihn zu.. äh.. pflegen.
Ich muss mal nachschauen, wie viel Urlaub ich noch habe. Irgendwie hab ich so das Bedürfnis, die kommende Arbeitswoche ein wenig zu kürzen.
In diesem Sinne... sollten wir uns heute nicht mehr lesen... ich wünsch Euch was!

Kommentare:

Clara Himmelhoch hat gesagt…

A propos in der Ecke stehen und weiterlachen.
Als mein Enkel ca. 3 Jahre war, sagte seine Mutter mal zu ihm: "Wenn du das jetzt nicht aufisst, bekommst du morgen und übermorgen kein Marmeladenbrot!" Und er wie aus der Pistole geschossen: "Dann eben überübermorgen".
Gesunde Einstellung, das Kind.

~ Clara Pippilotta ~ hat gesagt…

Gute Besserung! Das mit dem Urlaub hört sich gut an, mach es einfach und lass es Dir gut gehen!

Liebe Grüsse und ein schönes (schmerzfreies) Wochenende!

Aprilwetter hat gesagt…

Ich wünsch dir auch was. Gute Besserung und ein schmerzfreies Wochenende!

Helma Ziggenheimer hat gesagt…

lach!!! Die Antwort hätte auch von mir sein können :)

Liebe Clara, schmerzfrei gibts schon seit 9 1/2 Jahren nicht mehr. Aber schmerzärmer wäre auch eine Option für mich.
Ich dank Dir.

Helma Ziggenheimer hat gesagt…

Liebes Aprilwetter (dass ich das mal noch im Juni sagen würde, hätt ich auch nie gedacht! lach), schmerzfrei ist - wie ich Clara grad sagte - leider nicht. Da ich aber manchmal bescheiden bin, nehme ich auch ein niedrigeres Schmerzlevel als Erfolg hin :)

Helma Ziggenheimer hat gesagt…

...huch nee, wir haben ja schon Juli! :)

Goldi hat gesagt…

Hm, kennst Du die These vom "Schmerzgedächtnis"? Ich weiß nicht was dran ist, aber gerade dann wenn es sich um "untypische" Schmerzen, die eben nicht von einer akuten Verletzung oder Entzündung kommen, handelt, wäre das vielleicht ein Versuch wert? Das was ich weiß, ist das diese These und die entsprechende Behandlung selbst in Fachkreisen noch nicht so weit verbreitet ist - so hab ich es jedenfalls verstanden. Ich habe jemanden im engen Bekanntenkreis, der sich darüber intensiv informiert hat, soll ich den mal ausquetschen?

Für weniger Schmerzen schiebe ich Dir mal meine Flasche Noval*** rüber, ein Gläschen kühlen Weißwein, ein schönes kühles Tuch, packe Deine Füße auf den Hocker, massiere Dir gaaaanz vorsichtig die Schultern und singe leise "ohhhhhmmmm" - von letzterem bekommst Du ganz sicher so einen Lachanfall, dass diese verfi**** Schmerzen sich beleidigt in die Ecke verziehen und Du dann ganz entspannt den Abend genießen kannst.

LG


Helma Ziggenheimer hat gesagt…

Hey goldi, du goldstück - was ist denn noval? Hochprozentiges? Hochkalorisches? Lach
Beim weißwein bin ich dabei, beim lachen sowieso (humor ist bei mir auch, wenn man trotzdem lacht) und seit 10 min bin ich auf dem weg nach münchen: die rückbank frei juchey! Da kann ich mich entspannt ausbreiten (hilft oft).
2008 war ich in einer schmerzklinik, da sagten mir die ärzte: "es gibt ein schmerzgedächtnis, aber es ist im der medizin noch nie gelungen, das zu löschen." Und meine neuro schmerzthera meinte 2010: "fälle wie ihre hab ich so oft gesehen: unbehandelte angina, danach grippesymptome und anschließend nervenschmerzen. Gegen die ist die medizin machtlos. Aber nach zehn jahren verschwindet es oft - wenn nicht, bleibt es ihr leben lang." Die zehn jahre sind februar 2015 geschafft und ich bin optimist! :)
P.s. Nur für den fall von wegen lebenslänglich und so - ich bitte von herzen um j

Helma Ziggenheimer hat gesagt…

Jede info gg den lästigen freund :) (blödes handy, sorry für die schreibweise :))

Goldi hat gesagt…

Novaminsilfon oder auch als Novalgin bekannt, eigentlich das Mittel der Wahl bei mir...

Schmerzgedächtnis, ich hake nach und geb Dir die Infos via E-Mail, viel Spass in München ich fahre jetzt in die entgegengesetzte Richtung ;)

allemeineleidenschaften hat gesagt…

Hallo Helma
ach man.. diese schei.. Schmerzen!

Wird echt Zeit dass sich da was tut bei dir.
Hast du schon einen Termin beim Arzt wegen der Nadel? In welchem Fuß sitzt die nochmal?
Aber ich versteh die Ärzte irgendwie auch nicht, dass die da nicht schon früher mal nachgehakt haben. Die Nadel ist schließlich ein Fremdkörper und gehört da nicht hin.

Ich wünsche dir ein schönes Wochenende in München und dir und deinem Schatz gute Besserung!
Ich werd wieder den ganzen Samstag hinter meinem Bügelbrett stehen, abends Fußball gucken und Sonntag gehts auf eine Geburtstagsparty.

Liebe Grüße!!

ganga hat gesagt…

Es sind doch gravierende Veränderungen die in deinem Leben anstehen und aktuell auf arbeit und mit beiden Söhnchen ist es ja auch nicht einfach. Du spürst es eh selbst, du brauchst Urlaub oder eine Auszeit. Mein Vorschlag, magst du nicht für eine Woche in Krankenstand gehen!? So ganz skrupellos dem Arbeitgeber gegenüber.

Liebe Grüße und Besserung
ganga

Goldi hat gesagt…

DIE NADEL HAB ICH JA GANZ VERGESSEN!

FRAU ZIGGE, wie ist da der aktuelle Stand?????