Mittwoch, 17. September 2014

Auf Reisen

Bildquelle: http://compeed.trnd.com/uploads/2010/06/Compeed-auf-Reisen.jpg

So. Auf gehts - in die zweite Heimat.
Ich freu mich sehr auf meine Söhne, nach vier Wochen Abstinenz immerhin, und glaube ich ihrem Tonfall des gestrigen Abends, so freuen sie sich auch.
Ich kann mir beinah denken, wieso: Da wird ein überquellender Korb Bügelwäsche stehen. Da wird benutztes Geschirr rumstehen. Da werden zahllose leere Flaschen rumstehen. Da wird überall staubgesaugt werden müssen.
Ich hoffe, sie haben aufgeräumt!
Jedenfalls ich habe Feile und Nagellack im Gepäck und sehe ihnen gerne dabei zu - so vom Sofa aus.
Und Blasenpflaster.. Ja, hab ich auch dabei. Die neuen Pumps sehen klasse aus - aber nach der gestrigen Sause außerhalb muss ich konstatieren: Zum Laufen sind sie scheiße.


Kommentare:

Anonym hat gesagt…

So viel Gepäck? Willst du für länger bleiben?

Aprilwetter hat gesagt…

Feile und Nagellack... du bist ja optimistisch. ;))

Goldi hat gesagt…

Gute Reise ;)

Nicola Hinz hat gesagt…

Aber bitte auch ganz eisern durchhalten und nicht etwa vom Sofa aufstehen! ; ) Am besten wäre es, es sich zum Tagesprinzip zu machen, die Pumps auf keinen Fall ausziehen. In Ihnen kommt man vermutlich nicht so leicht in Versuchung, den Staubsauger zu übernehmen... ; )

Liebe Grüße
Nicola