Mittwoch, 3. Dezember 2014

Die Tage danach

Alles fing damit an, dass ich in der Küche stand, Gemüse schnippelte und mir furchtbar übel wurde. Was dem folgte, erspar ich Euch an dieser Stelle, war nicht so lustig - aber mein Blog soll ja auch nicht zum Blog einer alten Frau mutieren, die mit Freundinnen zusammen sitzt und wo nur über Krankengeschichten geratscht wird. Und für einen herzerfrischenden, humorvollen und vor geistreichen Ergüssen sprießenden Eintrag fehlt mir schlichtweg die Energie. Noch!
Seit gestern kann ich wieder aufrecht sitzen, seit heute steh ich wieder auf wackligen Beinen.
Telefonieren strengt mich an, Lesen und Schreiben ermüdet mich.
Aber ich wollte mich mal gemeldet haben - und mich vor allem ganz herzlich für Eure Nachfragen bedanken, egal ob hier oder über whatsapp oder FB. Seid mir bitte nicht böse, wenn ich nicht alles lesen und beantworten konnte.
Und weil ich den 1. verpasst habe, wünsche ich Euch von Herzen einen wunderbaren 2. Advent.

Bildquelle: http://weheartit.com/entry/149666823/via/Ganja_Queen420?day=03&month=12&page=21&year=2014

Kommentare:

~ Clara Pippilotta ~ hat gesagt…

Oh je, dann ganz schnelle, gute Besserung, liebe Helma! Dir auch einen schönen (und gesunden) 2. Advent :)

Lg
Clara

noemiebeidenzwergen hat gesagt…

Hallo Helma,
dann geht's mir irgendwie so wie dir.
Mich strengt alles an, der AB ist voll. Bin heute nicht ans Telefon, konnte einfach nicht. Jetzt werde ich langsam wach. Aber ich müsste ins Bett. Ich kann meinen Blog ja wieder nicht mit einer neuen OP-Story zutexten. Gestern habe ich den Termin bekommen...aber ich weiss nicht!
Ich würde viel lieber eine normale Vorweihnachtzeit haben, mit Geschenke kaufen, mit Glühwein trinken.. und auch mit arbeiten gehen. Aber irgendwas macht mir einen Strich durch die Rechnung. (Jetzt beklag ich mich bei dir)
Ich hoffe, dir geht es schon besser und du kannst die nächsten Wochen noch in vollen Zügen geniessen!

Zigeunerblut hat gesagt…

Ich wünsche gute Besserung!

Goldi hat gesagt…

Umärmel und pass auf Dich auf:-*

JULiANE hat gesagt…

Oh, Helma, wie fies!
Ich sach ja immer: Finger weg von Gemüse :-))
Hier letzte Woche ähnliches. Haben uns aber schnell erholt. Und das Baby im Verdacht, vom Pekip was eingeschleppt zu haben.
Tse, Kinder...
Gute und schnelle Besserung!!

ganga hat gesagt…

Liebe Helma, da bleibt nichts anderes übrig als gute Besserung zu wünschen.
Liebe Grüße
ganga

Helma Ziggenheimer hat gesagt…

Ich danke Euch wirklich ganz herzlich :*

Miss Juli, hättste mir das mal vorher gesagt, das mit dem Killer-Gemüse :)

Nicola Hinz hat gesagt…

Ach du liebe Güte - da lagst du also auch flach, du Arme! Alles Gute und schnelle Besserung auch von mir.
Liebe Grüße
Nicola

Matilda hat gesagt…

Das habe ich auch erst hinter mich bringen dürfen. Und ich bin immer noch schlapp und k.o.

Hoffentlich geht es dir inzwischen wieder besser.

Matilda hat gesagt…

Ich hoffe, es geht dir inzwischen wieder gut. Den Mist habe ich auch grade erst hinter mir und fühl mich immer noch wie durch den Wolf gedreht.