Sonntag, 22. Februar 2015

Traumfrauen



Und da waren sie nun...die Traumfrauen. Für die, die Kino auch lieben, die also Popcorn-Kino lieben, wäre das meine klare Filmempfehlung. Trotz der bereits etwas zahlreichen Ausschnitte, die ich zuvor im TV und Web gesehen hatte, hielt der Film, was er versprach: einen ausgesprochen netten Abend. Meine Meinung. Natürlich ist es ein Frauenfilm, natürlich ist es stellenweise Kitsch - oder glaubt wirklich jemand an ein dreifaches HappyEnd? - und entsprechend klischeebeladen, aber während meine Freundin die mitgebrachten Prosecco-Döschen "entkorkte" und wir abwechselnd Popcorn aus der Tüte pflückten, haben wir die Beine lang ausgestreckt (günstige Sitzreihe!) und uns entsprechend amüsiert.
Meine Meinung ist ja: Karoline Herfurth hat sie alle an die Wand gespielt. Allein ihretwegen würde ich mir diesen Film sogar noch mal reinziehen.
Übrigens: Ihre besten Szenen kommen im Trailer NICHT vor.
Auch die Berben in ihrer Rolle als vom Ehemann verlassene Mittfünfzigerin (?), die einen Computerkurs besucht und bei der Aufforderung "So und nun schließen wir mal das (Browser) Fenster" aufsteht, eines zuriegelt und meint: "Ja, mir war auch bisschen frisch."
Aber genug gespoilert: Wer mag, wer Lust auf einen kurzweiligen Abend mit einer Freundin hat, wem diese Art von Humor liegt, der wird diesen Film mögen und wie wir das Kino leicht beschwingt verlassen. OK, vielleicht wurde letzteres auch bisschen untermalt von 0,2 l Prosecco auf bis dahin leeren Magen - aber wir wollen doch mal nicht kleinlich sein :)

Kommentare:

Anna hat gesagt…

Danke für die kurze Review und es beruhigt mich, dass die besten Szenen nicht im Trailer vorkamen. ;) Ich glaube ja an Happy Ends - auch an dreifache. *g* Und das wird wohl ein Film sein, den ich mir im "Wohnzimmerkino" reinziehen werde. Mit Prosecco und Popcorn. ;)

Helma Ziggenheimer hat gesagt…

Das werde ich auch noch mal machen, ganz sicher!! :)
Übrigens, der Film spielt (na klar) im Sommer - ich war danach soooo von Kopf bis Fuß auf Frühling - luftige Kleidchen - undüberhauptundso eingestellt, dass ich heut Morgen echt bedröppelt aus dem Fenster sah: Es schneit. Es schneit wirklich. Darf der Februar das überhaupt noch? :D

Bohli hat gesagt…

Helma.....NIEMAND kann besser sein als Iris ;-)

Helma Ziggenheimer hat gesagt…

Vertrau mir, Bohli, nur ein bisschen ;)
Die Herfurth war absolut oberklassespitzesahne in dieser Rolle.

Brownie hat gesagt…

Ich mag den auch sehen, wüsste aber nicht, wer mitgeht. Mein Mann sicher nicht. Und alleine geht das irgendwie gar nicht...

Helma Ziggenheimer hat gesagt…

Liebe Brownie, mein Mann ist auch mitgekommen - der fands ganz nett, hätte sonst aber sicherlich gerne was anderes geschaut :)
Vielleicht kannst Du Deinen ja doch dazu bringen? Dir zuliebe? Denn alleine gucken geht da wirklich nicht.

allemeineleidenschaften hat gesagt…

Das wär mein Film!! Definitiv, Helma!

Als ich früher noch gechattet hab (wie sich das anhört.....), (ich mein, jetzt haben wir ja alle Whats App, früher gings nur über den Messanger bei Yahoo),
hat mich auch mal jemand gefragt, wie viele Fenster ich auf hab.
Und was meinste, was ich gemacht hab??? RICHTIG: erstmal doof geguckt, dann überlegt, ob derjenige mich womöglich sehen kann, dann in die Runde geguckt und die Fenster abgecheckt. Alle zu. Aber vorsichtshalber erstmal gefragt "Wieso??". Dann kam die Antwort: "weil es so lange dauert mit dem Antworten". Ich: "ach soooo" und war heilfroh, dass ich nicht "keins" gesagt hab.... der hätte mich ja für blöde gehalten.... was ich diesbezüglich ja auch war, lach :)

Brownie hat gesagt…

So, hab's geschafft ein paar Kolleginnen zu überreden. Wir hatten Spaß. Mit Popcorn (außer ich) und hinterher ein nettes Getränk.
Meinem Mann hätte das nicht gefallen, der steht eher auf Bang-bam-action-alles-kaputt.

Ich glaub' der wäre auch was für meine Mama...