Dienstag, 29. Dezember 2015

Wenn ein Schwan singt

                              Es neigte ein Schwan seinen Hals auf das Wasser hinab.
          Sein Gefieder war weiß wie am ersten Tag,
rein wie Sirenenton. Und im Glitzern der Morgensonne sieht er in den Spiegel der Wellen hinein,und mit brechenden Augen weiß er: Das wird sein Abschied sein. 
Wenn ein Schwan singt, schweigen die Tiere. Wenn ein Schwan singt, lauschen die Tiere. Und sie raunen sich leise zu, raunen sich leise zu: Es ist ein Schwanenkönig, der in Liebe stirbt.

Lieber Opa, 
nun hast Du die einhundert Jahre doch nicht mehr geschafft.
Heute Morgen haben wir erfahren, dass Du die Nacht nach der OP nicht überstanden hast.
Niemand von uns weiß, wo Du jetzt bist - aber in allem Abschiedsschmerz wissen wir, dass Du ein langes, erfülltes Leben hattest. Dass Dich bis zuletzt Menschen begleitet und umsorgt haben, die Dich von Herzen lieben. Dass Dir langes Quälen erspart geblieben ist - und dass Du zwei Tage vor der OP auf der Wachstation Kuchen genascht und Kinderlieder gesungen hast. Du Schleckermäulchen.

Ich bin sehr dankbar, dass ich Dich noch kennen lernen konnte.
Dich und Dein verschmitztes Lächeln.
Dich und Deine liebevollen Küsschen.
99 Jahre. Eine so lange Lebenszeit - und so ein kurzer Abschied, in dem trotz allem auch ein Trost liegt.
Als mein Sohn noch klein war, fragte er mich, ob wir nach dem Tod wiederkommen - und als was.
Und er befand, dass er nicht als Blume wiederkommen möchte, weil "dann habe ich ja gar keine Augen und kann nichts sehen."
Auch als Hase wollte er nicht wiederkommen, weil "dann werde ich ja gejagt und vom Jäger totgeschossen."
Lieber Opa, ich weiß nicht, ob es so etwas gibt. Ob es einen Raum für die Seele gibt, wenn wir gegangen sind. Ob die Seele in etwas "Neues" schlüpft und so zu uns zurückkehrt.
Ich bin nicht spirituell und ich bin auch nicht esoterisch.
Aber eins weiß ich: Für uns bleibst Du immer hier bei uns.
Leb wohl, kleiner Opa.


Kommentare:

Helga Nase hat gesagt…

<3

rollringelpiez hat gesagt…

Wie schön, dass er euch so lange begleitete ... und es in eurem Fühlen auch weiterhin tut! Umarmung aus der Ferne!

Helma Ziggenheimer hat gesagt…

Ich danke Euch!

Edelnickel hat gesagt…

Herzliches Beileid!

Anonym hat gesagt…

"Kein Mensch ist je vergessen, wenn er im Herzen weiterlebt" Unheilig

Freue dich, ihn gekannt zu haben, Helma.
Mein herzliches Beileid.

Suse

Clara Himmelhoch hat gesagt…

Du hast ihm einen wundervollen und sehr lieben Abschiedsbrief geschrieben. Er wird sich wohl fühlen, dort, wo er jetzt ist.
Liebe Grüße zu dir!

Anonym hat gesagt…

Auch dafür liebe ich Dich von Herzen! Lieben Dank für die wundervollen Worte und das Du bei mir bist!
Die gelben Seiten <3

Helma Ziggenheimer hat gesagt…

Ich danke Euch!