Montag, 5. Dezember 2016

Szenen einer Partnerschaft: Reine Auslegungssache!

Ich gestehe: Unser Haus bleibt trotz aller Liebe zur Vorweihnachtszeit weitestgehend befreit von Klimbim und sonstigem Gedöns. Selbst mir als bezeichnende Liebhaberin des IKEA-Styles ist an dieser Stelle Weniger einfach Mehr - und Lichterketten zum Beispiel, die ein rastloses Hin und Her spielen, machen mich regelrecht aggressiv. 

Zu unserer Vorliebe gehört - wie kann es anders sein - ein gut gefüllter Adventskalender. Wir hatten sogar mal Marke Eigenbau, aber der hatte lediglich das 1. Jahr überstanden.. Im 2. Jahr hing er - zugegeben - eher nur noch als Deko an der Wand und ab dem 3. Jahr ward er nimmermehr gesehen.
Dafür schmückt in diesem Jahr der von Herrn Blau eigenhändig gekaufte, typisch bayrische Kalender, wo es leider keine Schokolade gibt, sondern Lose. 
"YEAAAAAHH!!" ging ich schreiend in Siegerpose, nachdem ich mit dem 4. Los satte zehn Euro Gewinn eingefahren hatte. "Das sind ja mindestens ZWEEIII Latte!"
Herr Blau hat leicht merkwürdig geschaut und dann gemeint: "Ne, ich würde eher sagen, das ist knapp die Hälfte des Kalenders wieder rein."
Ups. Okay. Na gut.





Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Ok, Käffchen ?

Helma Ziggenheimer hat gesagt…

Käffchen!!!!!! Du bist L., oder?? Schreib doch das immer dazu, sonst weeß ick das nich so genau :D

petra {limeslounge} hat gesagt…

:-)
wie schön, dass Du wieder öfters schreibst, immer ein Lichtblick - ich mag Deine Schreibe!
liebe Grüße und eine schöne Woche!

ganga hat gesagt…

So ein mistiges Stück Kalender. Erster Versprechungen machen und dann nicht einhalten.
Zum Glück gibt es Kaffee auch so.
LG
Ganga

Herr MiM hat gesagt…

Gibt es auch Bier-Gutscheine in diesem Kalender?

Goldi hat gesagt…

Ich musste 11 Jahre lieb sein, damit ein Adsventskalender den Weg an meine Wand gefunden hat.

Über Deinen habe ich gerade herzhaft gelacht und mir das Brummeln vom Blauen vorgestellt. Hach er ist manchmal herzig ;)

Helma Ziggenheimer hat gesagt…

Liebe Petra, ja, ich bin aktuell selber ein wenig überrascht, wie sehr das gerade bei mir fließt.. Hätte ich nicht gedacht, zumal ich in der wortlosen Phase tatsächlich null Bedürfnis hatte, auch nur irgendeine Zeile zu schreiben. Und der Wechsel von Null auf Hundert irgendwie... fast übergangslos passierte ;) Danke für Dein Kompliment!

Ja Ganga, blöder Kalender, sach ich auch!

Nein Herr MiM - es gibt nur Geld (oder halt Nieten), aber für Geld gibts ja bekanntlich auch Bier! Aber erst den Kaffee, wenn es hier Überlebende geben soll.

Goldi - Du musstest erst lieb sein? Pffff! Was ich nicht geschenkt bekomme, schenke ich mir inzwischen selber, da kenn ich nix :) Herr Blau grummelte unlängst, wer mir denn einen Herzring geschenkt hätte. Ich war ganz verwundert: "Ich versteh die Frage nicht? Wer außer dir sollte mir denn was schenken? Wenn du es nicht warst, dann kann ich es mir ja nur selber gekauft haben." Tzzz.
Ja er ist wirklich herzig - und dabei denkt er immer, ich will ihm was Böses, wenn ich das hier kundtu. Ich doch nicht!