Mittwoch, 15. Juni 2016

Mein persönlicher Facebook-Fail des Tages



Ansonsten bin ich immer wieder verwirrt über die diversen Freundschaftsvermittlungen, die mir Facebook selber vorschlägt.
Ich hab die Leute nie gesehen!
Ich kenne die überhaupt nicht!
Ich kenne nicht mal ihren Namen!
Sehe ich echt so verzweifelt aus?
Früher wurde man wegen Kupplerei aufm Scheiterhaufen verbrannt! Oder wenigstens eingesperrt. Nee also nee. :)

Kommentare:

~ Clara Pippilotta ~ hat gesagt…

Chef: "Du surfst während der Arbeitszeit?"
Und Du so: "Aber nur im dienstlichen Interesse!!!"

:-)

Goldi hat gesagt…

Da hast Du aber falsch reagiert:-D Ein "Mein Internet geht auch außerhalb der Arbeitszeit" als Antwort hätte gereicht ;)

Helma Ziggenheimer hat gesagt…

Clara: Na klar - hahahahahaa!!!

Goldi: Ja siehste mal, war ich wieder zu ehrlich! Oder zu blöd - wie mans nimmt :D

Schneeweiß Nachtschwarz hat gesagt…

Lach... *aufmunternd auf Schulter klopf*

Goldi hat gesagt…

Ne, wie bei jedem, in dem Moment nicht schlagfertig genug ;) Aber das geht doch jedem so und hat weder war mit zu ehrlich, denn du hättest ja nicht gelogen und blöd bist Du schon gar nicht :-*

Helma Ziggenheimer hat gesagt…

Na Goldi, Du musst wissen, Chef ist - wie wir im Norden sagen würden - eine "Plappermöl", der hat auf alles ne Antwort oder immer den passenden Witz auf Lager. Aber selbst DEN habe ich schon mehrfach sprachlos bekommen ob meiner Antworten :D
Dem verbalen Schlagabtausch unterliege ich tatsächlich nur selten :D

Vibesbild hat gesagt…

Du kannst die Facebook-Freundschaftsanfragen so einstellen, dass Dich nur Freunde von Freunden anfragen können. Hab ich so gemacht... weil man sonst ständig so dämliches Gebaggerzeugs an den Hacken hat, oder irgendwelche Möchtegern-Stalker. Ich hab da mal ganz gewaltig aufgeräumt und rausgeschmissen und adde jetzt nur, wen ich kenn und mag. Infolgedessen ist meine Freundesliste winzig und überschaubar. PS: ich habe Dir eine Freundschaftsanfrage geschickt... *lach*

Helma Ziggenheimer hat gesagt…

Echt - hast Du? Ich dachte, wir seien schon "verbandelt" durch das Abo-Dingens. Oder ist das noch wieder was anderes? Ich gucke gleich mal :)

Diese Beschränkung habe ich zwar nicht, aber es so eingestellt, dass man mich über die Suche nicht finden kann. Und auch ich handhabe es so: Ich nehme Freundschaftsanfragen nicht wahllos an und kann auch jeden zuordnen bzw. habe ich einen familiären oder sonstigen Bezug dazu.
Mich schrieb mal einer aus der Türkei an "I want to be your friend!" Ich habe diese Anfrage nicht angenommen, ihn aber mit meinen Nachfragen in den Wahnsinn (und final in die Flucht) getrieben: Warum soll ich seine Freundin sein? Woher kennt er mich? Etc. - und er hat erst gestottert "Thats what Facebook for?" Für mich aber nicht :)
Mir gings auch eher um die Vorschläge, die Facebook mir unterbreitet so frei nach dem Motto: "Guck mal hier, das könnte doch auch ein Freund/ eine Freundin für Dich sein" :)