Montag, 16. Dezember 2013

Arbeitsverhinderungsmaßnahmen

Heute Mittag gab es Essen vom Chef - frei Haus für alle Mitarbeiter. So quasi als Weihnachtseinstimmung. Wenns schon keinen Adventsschmuck hier gibt.
Dafür Weißwürschte und Senf süß.
Frischer Lachs geschnitten.
Frische Zwiebeln geschnitten und gehackt.
Und ne Mitarbeiterin, die jetzt ne Fingerkuppe weniger hat.


...ob die einer in seinem Futter fand? Weil.... zwei Mitarbeiter haben sich seit heut Mittag krank gemeldet. Joo, dat ging fix.
Ich wollte Chef einreden, dass sich ohne Fingerkuppe auch schlecht tippen lässt und ich mich als Dritte im Bunde für heute abmelden dürfte.
Ließ er nicht gelten.
Er meinte, solange ich die Kaffeetasse noch halten kann, is allet im grünen Bereich.
Schade. Hätt' ja klappen können!

Kommentare:

DerSilberneLöffel hat gesagt…

Sicher, dass es "nur" die FingerKUPPE war? Ich zähle einen Daumen und DREI Finger. Wenn ich da mit meiner Hand vergleiche...... ;-)

Helma Ziggenheimer hat gesagt…

Wie hieß noch mal das Tier mit den drei Fingern? Jetzt weißt Du, welcher Abstammung ICH bin *muhahhahaa*

Hans hat gesagt…

Fleißiges Bienchen!
Genau, so heißen die Viecher.

Helma Ziggenheimer hat gesagt…

LACH!!!!!!!!
Ten points goes to Böörlin!! :)