Donnerstag, 3. März 2016

Birnenkuchen mit Lavendel

Nee, wer nach so einem Rezept sucht, is hier verkehrt. Hier gehts nämlich nicht ums Futtern!
Und dabei...
Ich hatte ja letztes Jahr Geburtstag. Das ist normal, haben wir alle jedes Jahr. Ich muss das aber betonen, weil mir eben zu jenem Geburtstag ein Kuchen versprochen wurde. Rote Grütze mit irgendwas. Nun bin ich ja tatsächlich ein Schleckermäulchen (habe übrigens mal gelesen, dass die Sucht nach Schokolade & Co. eigentlich den Wunsch nach Liebe ausdrückt. Nun ja. Ich lass das mal hier so stehen.) - und als meine Freundin mir letztes Jahr VOR meinem Geburtstag diesen Kuchen richtig schmackhaft gemacht hatte, so richtig in Farbe mit Bildern und so, da habe ich mir den gewünscht. Wohlgemerkt: letztes Jahr.
Ihr ahnt es? Genau. Ich vermute, die Zutaten dafür baut sie noch auf ihrer Terrasse an und melkt demnächst die Kuh für die Milch *kreisch*

Als sie mir also vor wenigen Tagen eine whatsapp schickte "Birnenkuchen mit Lavendel? Ab 10.03.?", da antwortete ich: "Hast du etwa einen neuen Lieblingskuchen? Ich will aber trotzdem den mit der Grütze!" Und sie schrieb: "Ha ha!"
Es stellte sich nämlich heraus: Birnenkuchen mit Lavendel IST JA GAR KEIN Kuchen - dat is n Film!



Und nachdem ich den Trailer gesehen hatte, wusste ich: Den Film schau ich mir auf jeden Fall mit ihr an. Ich mag so Typen wie den Protagonisten, von denen man zuweilen glaubt, sie kämen aus einer anderen Welt (was andersum betrachtet vielleicht auch hinkommt); die auf den ersten Blick etwas sonderbar erscheinen mögen - die aber dann, wenn man es zulässt, einen so wunderbaren, vielfältigen Blick auf das Leben zu lassen, dass man das Gefühl, die Arme auszubreiten und die Welt umarmen zu wollen, schier gar nicht mehr los wird.
Gut, ich habe den Film noch nicht gesehen und natürlich ist es eben nur ein Film. Ob sich ein Leben mit einem Mann wie ihm in Wahrheit auch so wunderbar gestalten würde wie ich mir das grad so vorstelle - oder ob die Realität nicht eher so aussähe, dass man genervt ist von allzu großer Genauigkeit, die vor allem Ungeduld bewirkt (ich bin echt unglaublich ungeduldig, ab und zu, fragt Herrn Blau; der weiß inzwischen gewisse zisssschhhh-Geräusche, die durch das Ziehen von Luft durch die Zähne verursacht werden, durchaus einzuordnen), das kann ich natürlich nicht sagen.
Fakt ist, wir werden diesen Film anschauen - und ich freu mich echt darauf!
Fakt ist, ich habe bald wieder Geburtstag. Ob ich dann zwei Kuchen bekomme? Ich vergesse nix, Frollein :)

Kommentare:

Anna hat gesagt…

Oh nein.... Was sagt das über mich aus, dass ich direkt an Birnenkuchen (also den richtig echten Kuchen) gedacht habe und jetzt SOFORT irgendwas mit Birne essen möchte?! Am besten noch mit Schlagsahne. *grummel* Ist ja Anfang März auch ein leichtes, beim Bäcker Birnenkuchen zu bekommen.... ;)

Helma Ziggenheimer hat gesagt…

Na Anna, dann gings Dir ja wie mir!!! :D

helago hat gesagt…

Hallo,
danke für den Hinweis auf den wunderbaren Film. Ich habe mir gerade den Trailer angeschaut. solche Filme mag ich auch. Leider kann ich nicht sagen, ob er in unserem Provinzkino läuft.
Ach ja, einen Buchtipp habe ich auch noch: Das Apfelblütenfest von Carsten Sebastian Henn. Der Roman spielt in der Normandie und gefällt mir gut.

Salut
Helmut

Helma Ziggenheimer hat gesagt…

Lieber Helmut, danke für den Buchtipp! Ich habe gleich mal bei Amazon geschaut - leider bieten sie keine Leseprobe an. Nur für Kindle-Geräte, aber Bücher lese ich nicht digital. Da bleibe ich bei der schnöden Analogvariante, weil ich es liebe, in Büchern zu blättern.
Ich habe es mir erst mal vorgemerkt und stöber da noch mal weiter - denn für 17 Euro möchte ich nicht einfach drauf loskaufen :)

carpediesenscheissdiem hat gesagt…

Der Film ist bei mir und den Mädels auch schon fest eingeplant. Der Trailer hat mich sofort überzeugt und schon allein der Gedanke an Birnenkuchen. :)

Goldi hat gesagt…

Rote Grütze Kuchen? Wann hast Du Schlüpftag???? (Ich pack schon mal den Koffer :-D)

Anna hat gesagt…

Gerade ne Büchse Birnen gekauft... Musste sein. ;))

Helma Ziggenheimer hat gesagt…

Liebe Juliena, ich weiß auch nicht, aber Birnenkuchen kann mich schon versuchen :D Wie Anna sich heute die Birnenbüchse kaufte, überlege auch ich, mal ein paar Früchte einzukaufen und fürs Wochenende so nen Blechkuchen zu backen.
Denn ja, Anna, irgendwie... muss das grad ;)

Goldi - den kann ich Dir sagen, aber ob Du Deinen Koffer packen musst? Vergiss nicht - ich habe bereits ein Jahr drauf gewartet, mal sehen, obs dieses Jahr denn klappt :D
Und weil meine Freundin hier mitliest, denke ich mal, dies' Jahr wirds was :D

waage0310 hat gesagt…

Du weißt schon, daß der Typ ein Authist ist...oder ?
Er könnte deine Sehnsucht nach Nähe garnicht teilen...

Helma Ziggenheimer hat gesagt…

Du weißt aber schon, Waage, dass besondere Menschen mich faszinieren, oder? :)
Sehnsucht nach Nähe... Ich bin älter geworden, Waage. 11 Jahre, um genau zu sein, seit wir uns kennen :) Und es is nich mehr alles so wies mal war. Heute bin ich gerne mal allein bzw. für mich. Kein Anhängsel mehr. Herr Blau weiß noch nicht, wie er das finden soll ;)

Nila hat gesagt…

*Kicher* die Freundin melkt noch immer die Kuh auf der Terrasse? :)
Also, alleine schon die Landschaft in dem Film ist grandios. Und das Lavendelfeld!
Dies ist eindeutig ein Mädchenfilm. Also so ein Film den man gemütlich mit seinen besten Freundinnen im Kino genießt.
Das könnte was werden..... ;)
Liebe Grüße
Nila

PS.: Scheisse, die schöne grüne Zahl 37 ist bei mir auch schon lange vorbei

VibesBild hat gesagt…

das heißt, Du burzelst bald, liebe Helma?...
Wann denn? Damit ich etwas Vorlauf für das Geschenkchen habe... ;-)
.. und vielen Dank für den Hin-Schauer. Auf jedem Fall notiert.

Ich habe ja auch so eine Schwäche für Exzentriker... *seufz*

Sherlock ala Cumberbatch: Granate!

Allerdings befürchte ich, dass ich darin eher mich
als den Vibesbold erkenne.... ;-))

carpediesenscheissdiem hat gesagt…

Oh es gibt Birnenkuchen am Wochenende bei Helma und wir sind alle eingeladen!!!!! :D

Helma Ziggenheimer hat gesagt…

Liebe Nila, was soll ich sagen... Pack auf die 37 noch ne knappe zehn drauf....

Liebe Nana, Du hast noch fast exakt 3 Monate Zeit. Meinste, Du schaffst das? :D
Sherlock á la Cumberbatch: Ich habe leider bisher nur 1 oder 2 Folgen davon gesehen - aber das ist genau das, was ich meine.
Is doch egal, wer der Exzentriker von beiden ist. Schwierig wirds nur, wenns beide sind.

Jiuliena, an meiner Tür hängt ab heut Abend ein Schildchen: "Nach Diktat verreist" oder so. Dann lass ich Euch fleißig klingeln, während ich drinnen sitz und mir den Kuchen schmecken lass, ich garstiges Ding :D