Montag, 24. Februar 2014

University of Happiness Oder: Glück To Go

Soeben wurde mir ein Artikel zugespielt, über den ich mich köstlichst amüsiert habe! Und aus dem ich etwas zitieren möchte, um Euch Appetit auf mehr zu machen, vielleicht selber den kompletten Artikel und noch mehr nachlesen zu wollen. Wens interessiert, freilich. Werden wahrscheinlich eher nur wir Mädels über 40 sein :)

"Ein weiser älterer Mann sagte mal……,
je älter ich werde, umso mehr schätze ich Frauen über 40.

Hier ein paar seiner Gründe:
Eine Frau über 40 wird Dich nie mitten in der Nacht
wecken, um zu fragen “Was denkst Du gerade?”
- Es interessiert sie einfach nicht.

Wenn eine Frau über 40 ein Fußballspiel nicht sehen
will, sitzt sie nicht jammernd neben Dir rum.
Sie macht etwas, worauf sie Lust hat – und meistens ist
es etwas sehr viel interessanteres.

Eine Frau über 40 kennt sich selbst gut genug, um zu
wissen, wer sie ist, was sie ist, was sie will und von
wem sie es will.
Nur wenige Frauen über 40 geben irgendetwas darauf, was Du von ihnen denkst.

Frauen über 40 strahlen Würde aus. Selten werden sie
dir lauthals eine Szene mitten in der Oper oder einem teuren Restaurant machen.
Allerdings werden sie, wenn Du es verdienst, 
nicht zögern, Dich zu erschießen – wenn sie sicher sind, damit ungeschoren davon kommen zu können..."

 Den kompletten Artikel gibt es hier: http://www.universityofhappiness.de/frauen-ueber-40zig/

Nur eins versteh ich jetzt gerade nicht: Ich finde uns Frauen über 40 tatsächlich viel interessanter als wir es noch mit 20 waren. Nur... Warum wollen uns unsere Männer oftmals nicht mehr? Weil wir sie nun nicht mehr gottergeben anhimmeln und alles toll finden, dass sie tun und sagen?
Spätestens jetzt solltet Ihr wissen: Wenn wir so in uns ruhen, wenn wir so unabhängig von Euch sind und Euch im Grunde gar nicht brauchen - wir aber trotzdem mit Euch und nur mit Euch zusammen sein wollen, dann ist das einfach... Liebe. Und wem das nicht genügt, wer das nicht schätzt, der kann ganz gepflegt zur Hölle fahren - mit einer ordentlichen Ladung Schrot im Arsch. So. 

Und jetzt pfeif ich mir noch ein Liedchen und gehe mir die Zähne putzen. Und morgen lese ich mich weiter durch auf der zitierten Homepage. Sie wirkt auch auf den zweiten Blick sehr interessant auf mich. Danke für den Tipp, du hessische Kratzstimme :)


Kommentare:

Marie hat gesagt…

Frauen über 40 sagen einem Frosch nicht mehr, dass er ein Prinz ist. Das ist das Problem... ;))

Marie hat gesagt…

Danke für den Link übrigens! :-)

Hans hat gesagt…

Also ich steh auf Mädels über 40....gell Blume?!
KLICK

Marie hat gesagt…

Nachtrag:Jetzt weiß ich, was mich an diesem tollen Text irritiert. Er stellt die idealisierte 40jährige dar. Wie viele kennst du davon? Okay... du bist eine. *g* Aber sonst kommen mir viele 40erinnern vor, wie quengelige 20jährige, die in älteren Körpern stecken. Das ist auch ein Problem. ;)

Helma Ziggenheimer hat gesagt…

Pahahahahaaa - liebe Marie, nu hab ich aber schön gelacht :)
Wir reden den Frosch nicht mehr mit Prinz an? Okay! Reden kann man ja auch viel, wenn der Tag lang ist: Wir machen doch lieber, oder? :)
Übrigens, ideahahahal :) icke? Wenn Du wüsstest, wie zickig ich sein kann :) Alles in ehrlicher Arbeit erworben nach dem 30. Geburtstach :) Quengeln tu ich allerdings wirklich nicht: Wenn er nicht will, mach ich eben was anderes und ich mach mit Sicherheit das, was er nicht will - und schon hab ich ihn da, wo... huch.. jetzt hab ich mich verraten *kreisch*
Genau das ist der Punkt, Hans: Wenn in der Frau ab 40 noch das Mädel steckt - DANN fetzt das :)
Der Text übrigens gefällt mir - und freut mich für die Blume! :)

allemeineleidenschaften hat gesagt…

WOW! Meine Rede! ��