Donnerstag, 9. Mai 2019

Schnelltest


Während ich - wie heute Nachmittag - seit über einem Jahr wiederholt höre, dass ich einfach nirgendwo reinpasse, dass nicht mal klassische Laborparameter zusammenpassen, fand ich diese Diagnose heute Abend ziemlich leicht:
Melone mit eindeutigem Vitamin D-Mangel!
Klarer Fall von zu wenig Sonne, Frollein!
Der Schnelltest hats gezeigt: Messer raus, zack, geteilt - alles klar.

Die hat übrigens auch so geschmeckt wie sie aussieht. Örks. Darf man sowas eigentlich reklamieren?

Kommentare:

ganga hat gesagt…

Die Sonne kommt hoffentlich bald wieder zum Vorschein.
Die nächste Melone ist vielleicht reifer. So lecker das Dessert aussieht, die Melone ist etwas farblos.

Helma Ziggenheimer hat gesagt…

Liebe Ganga, die Sonne wünsche ich vor allem Dir!
Die beste Zeit für Melonen soll zwischen Mai und September liegen - ich glaub, ich warte einfach noch ein paar Tage, der Mai ist ja noch so jung ;)

Clara Himmelhoch hat gesagt…

Ich habe gerade vor ein paar Tagen auf dem Markt im holländischen Groningen für einen Euro eine Minimelone gekauft, die aber dennoch ziemlich groß und schwer war.
Zum Glück hat die sich ordentlich errötet gezeigt.
Kommt bald eine Meldung von dir auf einem anderen Kanal?

Clara Himmelhoch hat gesagt…

Ich habe doch gerade einen Kommentar geschrieben von einer Melone aus dem holländischen Groningen.
Und der Frage, ob du dich bald auf einem anderen Kanal meldest?

Helma Ziggenheimer hat gesagt…

Liebe Clara, ja, ich hab mir auch so ne kleine Kugel ausgesucht - aber nun ja, ich hatte Pech mit dem Ding :)
Und hey, jetzt haste mich aber echt "erwischt", ich Trödelhanne habs doch glatt verschwitzt :) Nachricht schreib ich jetzt sofort!!