Samstag, 30. März 2019

Schlaflos in M



Ich hatte es versprochen.
Nur ein bisschen Musik, nur ganz kurz.
Manchmal kennt er mich aber doch besser als ich mich :)
...aber ehrlich - wie soll man bei SO einer Musik in den Schlaf finden können?
...wie soll das gehen, dass bei dieser Musik nicht alles erwacht, was man an Lebensfreude, an Sehnsucht nach Meer und mehr und überhaupt in sich trägt?
Ich will sie, die Kleidchen, die Sandalen, die Bücher in der halboffenen Tasche auf dem Rücksitz, die Musik in den Ohren, das Mitsingen, das Verreisen ans Meer - und ich will es JETZT!!


...also das mit dem Verreisen steht ja jetzt an, auch wenn es nicht ans Meer geht. Und ich hab schon jetzt ein wenig Mitleid mit meiner Begleitung, denn ich denke, sie mag eher andere Musik. Aaaaaber - wer fährt, bestimmt! Tut mir jetzt leid, aber nur ein bisschen ;)

Ein ganz klein wenig wehmütig macht mich dieser Song dennoch - und ich möchte mich von ganzem Herzen bei den wenigen Menschen bedanken, die mich auf meinem Weg begleiteten.. Die mich zu dem Menschen werden ließen, der tief in mir ruhte und inzwischen den Weg ins außen und den Weg zu sich selbst zurückgefunden hat.. Ich werde es Euch nie niemals vergessen, keinem einzigen.. ♥️

Kommentare:

Clara Himmelhoch hat gesagt…

Aber Berlin ist es noch nicht?!?! Das steht in meinem Kalender für Mitte Juni - bleibt es dabei? Bitte!!!!!!!!!
Lieben Gruß

Helma Ziggenheimer hat gesagt…

Berlin ist schon gebucht, die Tage stehen fest. Ich schreib Dir auf nem anderen Kanal nochmal die genauen Daten 😘